Stellenangebote der MaßArbeit, der Keisverwaltung Osnabrück sowie zugehörige Beteiligungen

Stellenangebote der kommunalen Arbeitsvermittlung MaßArbeit (Jobcenter). Sie berät und begleitet Menschen, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II erhalten, bei der Suche nach einem Arbeitsplatz oder einer Qualifizierung. Weiterhin veröffentlichen wir die Stellen der Kreisverwaltung Osnabrück sowie zugehöriger Beteiligungen

 

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Teams im Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück in der Abteilung 8.0 Verwaltung, Controlling und Selbsthilfe freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Finanzielle Förderung der Selbsthilfekontaktstelle sowie der Selbsthilfegruppen (Antragsbearbeitung, Erstellung von Verwendungsnachweisen, Abstimmungen mit den Krankenkassen und dem Land Niedersachsen)
• Koordination der Öffentlichkeitsarbeit der Selbsthilfekontaktstelle
• Pflege und Weiterentwicklung der Homepage sowie der Datenbank der Selbsthilfekontaktstelle
• Interne Organisationsaufgaben sowie Unterstützung bei Veranstaltungen und Projekten

Die Selbsthilfekontaktstelle ist eine von 38 Selbsthilfekontaktstellen in Niedersachsen. Die Mitarbeitenden sind zuständig für die Unterstützung aller Selbsthilfegruppen im Gebiet des Landkreises und der Stadt Osnabrück. Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter: www.landkreis-osnabrueck.de/selbsthilfe.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

Sie überzeugen durch
• Interesse an vielfältigen Fragestellungen im Zusammenhang mit Erkrankungen und finanziellen Förderungen
• Empathie und Respekt gegenüber der heterogenen Klientel
• sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit bzw. Rechtschreibung
• gute IT-Kenntnisse (Excel, Word, PowerPoint) und die Bereitschaft sich z. B. in die Datenbank der Selbsthilfekontaktstellen einzuarbeiten
• gutes Organisationsvermögen
• Interesse an der Arbeit im Team

Zudem muss für eine Tätigkeit im Gesundheitsdienst eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses

• nach Entgeltgruppe 6 TVöD
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.
Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 12. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Isabel.Schulte@lkos.de gerne zur Verfügung.

Gesundheitsdienst für Landkreis
und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück in der Abteilung „Infektionsschutz und Umwelthygiene“ freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Hygienekontrolleurin / Hygienekontrolleur
(m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten nach dem Infektionsschutzgesetz
• infektionshygienische Beratung und Überwachung von Einrichtungen
• hygienische Überwachung und Beprobung von Wasserversorgungsanlagen, Schwimmbädern und sonstigen Einrichtungen
• umweltbezogener Gesundheitsschutz und Beratung
• infektionshygienische Tätigkeiten und Beratung

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Hygienekontrolleurin / zum Hygienekontrolleur.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• selbstständiges sowie teamorientiertes Arbeiten
• Einsatzbereitschaft
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und
• einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstreisen innerhalb des Kreis- und Stadtgebietes einzusetzen (gegen eine Entschädigung nach dem Bundesreisekostengesetz)

Zudem muss für eine Tätigkeit im Gesundheitsdienst eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses

• nach Entgeltgruppe 9a TVöD
• mit 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Zu besetzen ist eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Es handelt sich um eine nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristete Vollzeitstelle. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die kein Beschäftigungsverhältnis mit dem Landkreis Osnabrück haben oder hatten (§ 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG).

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitnessprogramm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Isabel.Schulte@lkos.de gerne zur Verfügung.

Gesundheitsdienst für
Landkreis und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Deine praktische Ausbildung:

Du erhältst eine 3-jährige intensive praktische Ausbildung in unserer Kreisstraßenmeisterei Nord in Bersenbrück oder Süd in Bissendorf. Dort erlernst du die berufsspezifische Fertigkeiten wie die Wartung von Straßen und Verkehrszeichen, die Pflege von Grünflächen und Bäumen, die Instandsetzung von Fahrbahnen und Entwässerungseinrichtungen sowie die Sicherung von Arbeits- und Unfallstellen.

Deine theoretische Ausbildung:

Die berufsspezifischen theoretischen Grundlagen werden dir an den Berufsbildenden Schulen in Cadenberge sowie am Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Rostrup oder Mellendorf vermittelt. Insgesamt erwarten dich abwechslungsreiche, aufeinander abgestimmte Theorie- und Praxisabschnitte in einem stetigen Wechsel.

Deine Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Wenn wir dich mit diesem Ausbildungsangebot ansprechen, dann bewirb dich bitte online über den nachfolgenden Link.

Für weitere Auskünfte stehen dir Franziska Bührke (Tel. 0541/501-3640) und Cemhan Küçük (Tel. 0541/501-3040) unter ausbildung@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgabe

Die MaßArbeit kAöR ist als Jobcenter des Landkreises Osnabrück für die Umsetzung der Eingliederungsleistungen nach dem Sozialgesetzbuch II verantwortlich. Wir beraten, vermitteln und betreuen eigenverantwortlich und professionell alle langzeitarbeitslosen Menschen im Kreisgebiet. Außerdem begleiten wir Jugendliche und junge Erwachsene früh und nachhaltig im Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Beruf. Unser Anspruch: Mit kreativer und flexibler Unterstützung kann jeder Mensch Teil der Arbeitswelt werden.

Zum 01. Juli 2024 ist bei der MaßArbeit kAöR in der Außenstelle Georgsmarienhütte eine Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche)

„ArbeitgeberService“ (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9c TVöD dotiert.

Der ArbeitgeberService unterstützt die Unternehmen der Region bei der Besetzung von Arbeits- und Ausbildungsplatzstellen durch die Vermittlung geeigneter Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Aufgaben
• Eigenverantwortliche Pflege und Durchführung von Unternehmenskontakten
• Durchführung von Bewerberauswahlverfahren
• Organisation, Planung und Durchführung von Messen, Informationsveranstaltungen und
Netzwerktreffen in Absprache mit der Bereichsleitung und dem Vorstand
• Kooperation mit der kommunalen Arbeitsvermittlung besonders im Rahmen der
bewerberorientierten Vermittlung
• Planung und Durchführung von Aktionen zur Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

Ihr fachliches Profil
• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) in den Studienfeldern Öffentliches
Management, Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften oder ein vergleichbares
Studium, dessen Studieninhalte für die o.g. Tätigkeit befähigen.

Das komplexe Aufgabengebiet erfordert darüber hinaus
• ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Kundenorientierung und Teamfähigkeit,
• gutes Verhandlungsgeschick,
• Kreativität,
• ein selbstsicheres Auftreten,
• möglichst Erfahrung in der kommunalen Arbeitsvermittlung,
• Kenntnisse der regionalen Arbeitsmarktstrukturen,
• Rechtskenntnisse im Bereich des SGB II und III, BBiG, HwO, MiLoG und der
Arbeitsgesetze,
• Kenntnis über arbeitsmarkrelevante Förderinstrumente und Wirtschaftsförderungsinstrumente
sowie
• gute EDV-Kenntnisse im Bereich der MS-Office Anwendungen.

Unser Angebot

Unser Angebot
Die MaßArbeit kAöR ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 9c TVöD,
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub,
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit
von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine
Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie
ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und
Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn wir Sie mit diesem Angebot ansprechen und interessieren können, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung online über unser Karriereportal unter www.massarbeit.de/karriere bis zum 08. Mai 2024 zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Kelka (Bereichsleitung) oder Frau Eckhoff (Personalbereich) unter den Telefonnummern 0541/501-3714 und 0541/501-3050 gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Dein Studium:

Du hast die Wahl!

Möchtest du dein Studium mit einem Stipendium im Studiengang "Öffentliche Verwaltung" an der Hochschule Osnabrück absolvieren oder im Beamtenverhältnis auf Widerruf "Verwaltungswissenschaft" an der kommunalen Hochschule HSVN in Hannover oder "Allgemeine Verwaltung" an der Hochschule Osnabrück studieren?

Du studierst 3 Jahre an einer der Hochschulen und erhältst dort in den Studienschwerpunkten Recht, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die theoretischen Grundlagen.

Ausführliche Informationen und den Flyer zu diesen Studienangeboten findest du mit diesem Link: www.landkreis-osnabrueck.de/ausbildung

Deine Praxisausbildung:

Der Landkreis Osnabrück begleitet und betreut dich während deines Studiums in Osnabrück oder Hannover. Du erwirbst in den Praxiswochen in der Kreisverwaltung die für das Studium und deine spätere Tätigkeit wichtigen Kompetenzen.

Alle beschriebenen Studienwege schließen mit dem Bachelor of Arts ab und qualifizieren für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (A 9).

Du musst dich erst nach einer Zusage durch den Landkreis Osnabrück für einen der Studienwege entscheiden.

Deine Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand.

Jetzt bewerben!

Wenn wir dich mit diesem Studienangebot ansprechen, dann bewirb dich bitte online über den nachfolgenden Link.

Für weitere Auskünfte stehen dir Cemhan Küçük (Tel. 0541/501-3040) und Franziska Bührke (Tel. 0541/501-3640) unter ausbildung@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Deine praktische Ausbildung:

Du hast die Wahl!

Möchtest du dein Studium im Beamtenverhältnis auf Widerruf im Studiengang "Allgemeine Verwaltung" an der Hochschule Osnabrück absolvieren oder im Studiengang "Verwaltungswissenschaften" an der kommunalen Hochschule HSVN in Hannover?

Du studierst 3 Jahre an einer der Hochschulen und erhältst dort in den Studienschwerpunkten Recht, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die theoretischen Grundlagen.

Ausführliche Informationen und den Flyer zu diesen Studienangeboten findest du mit diesem Link: www.landkreis-osnabrueck.de/ausbildung

Unser Angebot:

Der Landkreis Osnabrück begleitet und betreut dich während deines Studiums in Osnabrück oder Hannover. Du erwirbst in den Praxiswochen in der Kreisverwaltung die für das Studium und deine spätere Tätigkeit wichtigen Kompetenzen.

Das Studium schließt mit dem Bachelor of Arts ab und qualifiziert dich für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (A 9).

Dein Profil:

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand.

Die Stelle ist (ehemaligen) Soldatinnen und Soldaten auf Zeit mit einer Mindestdienstzeit von 12 Jahren vorbehalten mit Anspruch auf einen Eingliederungs- oder Zulassungsschein nach dem Soldatenversorgungsgesetz.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Wenn wir dich mit diesem Studienangebot ansprechen, dann bewirb dich bitte online über den nachfolgenden Link.

Für weitere Auskünfte stehen dir Cemhan Küçük (Tel. 0541/501-3040) und Franziska Bührke (Tel. 0541/501-3640) unter ausbildung@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst 11 - Finanzen und Gebäudemanagement in der Abteilung 11.4 Gebäudemanagement freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie für die Tätigkeit im Schulhausmeisterdienst in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Brinkstraße in Osnabrück (m/w/d).

Ihre Aufgaben
• Betreuung und Pflege der Gebäude und technischen Anlagen
• Dokumentation von Verbrauchsdaten, Meldung von Störungen, Verfolgung der
Mängelbeseitigung
• Übernahme kleinerer Reparaturen
• Regelmäßige Kontrollgänge durch Gebäude und Außengelände
• Einweisung, Begleitung und Kontrolle von Handwerkerarbeiten beauftragter Dritter
• Organisation und Überwachung der Reinigung
• Pflege der Außenanlagen

Die BBS Brinkstraße ist die größte der Berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Osnabrück. Sie bildet Menschen in einer Reihe handwerklicher und technischer Berufe aus, sowohl in Vollzeit als auch in Abendkursen und an Samstagen. Auf dem weitläufigen Gelände findet in diversen Gebäudeteilen Unterricht bis in die Abendstunden statt. Sie sind ein Team von drei Personen, die im Schichtdienst und an jedem zweiten Samstag für die BBS Brinkstraße tätig sind. Verschaffen Sie sich einen Eindruck über Infrastruktur, Angebote und das Kollegium der BBS Brinkstraße unter www.bbs-os-brinkstr.de.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige mindestens dreijährige Berufsausbildung, vorzugsweise in dem Berufsfeld der Elektroberufe.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• eine ausgeprägte Sozialkompetenz sowie Freude an der Arbeit in einer Berufsbildenden Schule
• den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW) und die Bereitschaft, den eigenen Pkw gegen Entschädigung einzusetzen
• IT-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 5 TVöD; aktuell wird ein Bewertungsverfahren der Stelle durchgeführt (Überprüfung Entgeltgruppe 7 TVöD)
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 34,5 Stunden. Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter www.landkreis-osnabrueck.de/karriere zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung Gebäudemanagement, Herr Giesguth, unter der Telefonnummer 0541/501-2040 oder per E-Mail an Thomas.Giesguth@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Finanzen und Gebäudemanagement
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgabe

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst Soziales in der Abteilung Soziale Aufgaben freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie für die Tätigkeit als

Sachbearbeiter/in in der Heimaufsicht (m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Wiederkehrende oder anlassbezogene Prüfungen von Altenpflegeeinrichtungen im Gebiet des Landkreises Osnabrück
• Beratungen der Heimträger und Heimleitungen, Heimvertretungen, Heimbewohnerinnen und Heimbewohner sowie weiterer Personen über die Rechte und Pflichten der Träger und der zu Pflegenden auf der Grundlage des Niedersächsischen Gesetzes über unterstützende Wohnformen und der hierzu erlassenen Verordnungen
• Sicherung der Rechtsstellung und Qualität in der Pflege und Betreuung

Ihr Profil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium „Pflege dual“ oder über ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung und praktischer Berufserfahrung im Pflegebereich.

Wenn Sie Interesse an diesem Aufgabengebiet haben, sollten Sie
• über Kenntnisse im pflegerischen Bereich und/oder sozialpädagogischen Bereich für eine individuelle Lebensgestaltung, insbesondere zur Selbstbestimmung, Selbstständigkeit und Selbstverantwortung von pflegebedürftigen Menschen verfügen,
• über Kenntnisse von Pflegeprozessen und Qualitätssicherung in der Pflege verfügen,
• über fundierte Kenntnisse im Verwaltungs- und Ordnungsrecht verfügen,
• sich die für diesen Aufgabenbereich erforderlichen Rechtskenntnisse schnell aneignen und in die Praxis umsetzen,
• bereit sein, mit einem hohen Maß an zeitlicher Flexibilität Außendiensttermine wahrzunehmen,
• über Empathie im Umgang mit alten und erkrankten Menschen verfügen,
• kompetent und angemessen über Sachverhalte und Rechtsfolgen informieren,
• engagiert, teamfähig, selbständig und eigenverantwortlich handeln,
• ein sicheres Auftreten und Flexibilität sowie Beratungs- und Kommunikationskompetenz besitzen sowie
• einen sicheren Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel, haben.

Der Außendienst erfordert die Fahrerlaubnis der Klasse B und den Einsatz Ihres eigenen PKW für dienstliche Zwecke gegen Kilometerentschädigung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11,
• mit 30 Tagen Jahresurlaub,
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Beschäftigte). Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Schnelle, unter der Telefonnummer 0541/501-3035 oder per E-Mail Mario.Schnelle@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Soziales
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Deine praktische Ausbildung:

Du erhältst eine 2-jährige intensive praktische Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Während der Praxisphasen lernst du verschiedene Tätigkeiten und Aufgabenbereiche einer modernen Kommunalverwaltung kennen.

Deine theoretische Ausbildung:

Die Praxisphasen werden ergänzt durch Lehrgänge des Niedersächsischen Studieninstitutes für kommunale Verwaltung e.V. in Hannover. Hier erhältst du die theoretischen Grundlagen für die Praxisphasen und deine spätere Tätigkeit.

Ausführliche Informationen und den Flyer zu diesem Ausbildungsangebot findest du mit diesem Link: www.landkreis-osnabrueck.de/ausbildung

Deine Voraussetzungen:

(Erweiterter) Sekundarabschluss I

Die Stelle ist (ehemaligen) Soldatinnen und Soldaten auf Zeit mit einer Mindestdienstzeit von 12 Jahren vorbehalten mit Anspruch auf einen Eingliederungs- oder Zulassungsschein nach dem Soldatenversorgungsgesetz.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Wenn wir dich mit diesem Ausbildungsangebot ansprechen, dann bewirb dich bitte online über den nachfolgenden Link.

Für weitere Auskünfte stehen dir Franziska Bührke (Tel. 0541/501-3640) und Cemhan Küçük (Tel. 0541/501-3040) unter ausbildung@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Deine praktische Ausbildung:

Nutze deine Chance und starte am 01. August 2025 bei uns deine

Ausbildung: Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (m/w/d)

Du erhältst eine 3-jährige intensive praktische Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis und später im Beamtenverhältnis. Während der Praxisphasen lernst du verschiedene Tätigkeiten und Aufgabenbereiche einer modernen Kommunalverwaltung kennen.

Deine theoretische Ausbildung:

Die Praxisphasen werden ergänzt durch Berufsschulunterricht in Osnabrück und Lehrgänge des Niedersächsischen Studieninstitutes für kommunale Verwaltung e.V. in Braunschweig und Hannover. Hier erhältst du die theoretischen Grundlagen für die Praxisphasen und deine spätere Tätigkeit.

Ausführliche Informationen und den Flyer zu diesem Ausbildungsangebot findest du mit diesem Link: www.landkreis-osnabrueck.de/ausbildung

Deine Voraussetzungen:

(Erweiterter) Sekundarabschluss I

Jetzt bewerben!

Sende uns deine Online-Bewerbung über den nachfolgenden Link.

Für weitere Auskünfte stehen dir Franziska Bührke (Tel. 0541/501-3640) und Cemhan Küçük (Tel. 0541/501-3040) unter ausbildung@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst Soziales in der Abteilung Soziale Aufgaben freuen wir uns zum 01. August 2024 auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Pflege dual, Pflegemanagement oder Pflegewissenschaften
(B.A. oder Diplom) (m/w/d)

für eine bis zum 30. September 2025 befristete Beschäftigung. Die Stelle eignet sich im Rahmen des Jobsharings grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte.

Ihre Aufgaben:
Zum Aufgabengebiet gehören die Koordination Versorgungssicherheit Pflege und Gesundheit inkl. der Betreuung des Verbundes Pflege sowie die Umsetzungsbegleitung des Pflege- berufegesetz und andere Ausbildungsberufe im Pflegesektor im Landkreis Osnabrück. Insbesondere gehört zu Ihren Aufgaben:

• Erstellung des örtlichen Pflegeberichts und Auswerten des Landespflegeberichtes
• Planen, Vor- und Nachbereiten der örtlichen Pflegekonferenzen
• Aufzeigen und Konzeptentwicklung zu Handlungsbedarfen im Hinblick auf die Versorgungssicherheit
• Bearbeiten von Auswirkungen der Konzertierten Aktion Pflege von Bund und Land
• Bearbeiten von Anfragen der Mitglieder/innen des Verbundes Pflege
• Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen / Besprechungen
• Netzwerkarbeit im Pflegesektor
• Vorbereiten, Bearbeiten, Durchführen und Nachbereiten von Projekten für den Pflegesektor
• Bearbeiten und beraten von Anfragen hinsichtlich der pflegerischen Bildungsgänge
• Fördern von Kooperationen von Ausbildungsbeteiligten
• Administrative Angelegenheiten

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Abschluss Bachelor Pflege dual, Bachelor Pflegewissenschaft oder Bachelor Pflegemanagement.

Wenn Sie Interesse an diesem Aufgabengebiet haben, sollten Sie
• über gute Kenntnisse im pflegerischen Bereich sowie den gesetzlichen Rahmenbedingungen verfügen,
• über gute Kenntnisse von Pflegeprozessen und Qualitätssicherung in der Pflege verfügen,
• über gute Kenntnisse in den Ausbildungsberufen im Pflegesektor verfügen,
• über praktische Erfahrung in der Projektarbeit verfügen,
• über ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationsgeschick verfügen,
• über konzeptionellen Fähigkeiten verfügen,
• engagiert, teamfähig, selbständig und eigenverantwortlich handeln,
• ein sicheres Auftreten und Flexibilität sowie Beratungs- und Kommunikationskompetenz besitzen sowie
• einen sicheren Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel, haben.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines bis zum 30. September 2025 befristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 9c TVöD,
• mit 30 Tagen Jahresurlaub,
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Beschäftigte). Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Wenn wir Sie mit diesem Angebot ansprechen, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Schnelle, unter der Telefonnummer 0541/501-3035 oder per E-Mail Mario.Schnelle@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Soziales
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Ärztin / Arzt
(m/w/d)

Ihre Aufgaben
Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat eine Vielzahl von Aufgaben. Ihr Arbeitsschwerpunkt kann neben einer Tätigkeit in der Abteilung Infektionsschutz / Umwelthygiene auch in den Bereichen Sozialpsychiatrischer Dienst, Amtsärztlicher Dienst sowie dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst liegen. Bei der Festlegung des Aufgabenschwerpunktes werden individuelle Fähigkeiten und Interessen berücksichtigt.

Ärztliche Tätigkeiten im Gesundheitsdienst
Infektionsschutz / Umwelthygiene
• Risikoanalyse, -bewertung, -kommunikation und -management infektiöser
Erkrankungen und umweltbedingter gesundheitlicher Belastungen und
Schädigungen, z. B. Trinkwasserüberwachung
• Hygienebegehungen, Bewertungen und Gefährdungsanalysen z. B. in Krankenhäusern und Gemeinschaftseinrichtungen
• Tuberkulosefürsorge, STD-Beratung und ggfls. Behandlung
• Analyse und Bewertung von Gesundheitsbeeinträchtigungen und -gefahren
• Medizinische Beratung und Begleitung der Aufgaben innerhalb der Abteilung
• Pandemiemanagement

Sozialpsychiatrischer Dienst
• Diagnostik und fachspezifische Beratung von Erwachsenen und deren Angehörigen mit einer psychiatrischen Fragestellung oder in einer psychosozialen Problemsituation
• Krisenintervention
• Bei Bedarf aufsuchende Hilfe (Hausbesuche)
• Ärztliche Untersuchung gem. NPsychKG zur Überprüfung / Abklärung von krankheitsbedingten oder allgemein psychisch bedingten Gefahrensituationen und ggf. Veranlassung / Durchführung von Schutzmaßnahmen mit Ausfertigung eines ärztlichen Zeugnisses
• Anfertigung von Betreuungsgutachten sowie Ausstellung von Bescheinigungen / Attesten für die Klientel

Amtsärztlicher Dienst
• Durchführung von Untersuchungen zu verschiedensten Fragestellungen
• Erstellung von amtsärztlichen Gutachten und Stellungnahmen

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
• Durchführung von Schuleingangsuntersuchungen
• Sozialmedizinische Begutachtung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder die von Behinderung bedroht sind
• Beratung der Eltern zu Möglichkeiten der Förderung
• Erstellung von Gutachten und sozialmedizinischen Stellungnahmen
• Gesundheitsprävention und Impfberatung

Ihr Profil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und die Approbation als Ärztin / Arzt.

Eine Weiterbildung zur / zum Fachärztin / Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen oder in einer der genannten Fachdisziplinen ist wünschenswert.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit
• berufliche Erfahrung in einem der genannten Aufgabengebiete
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
• einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstreisen innerhalb des Kreis- und Stadtgebietes einzusetzen (gegen eine Entschädigung nach dem Bundesreisekostengesetz)

Zudem muss für eine Tätigkeit im Gesundheitsdienst eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses
• nach bis zu Entgeltgruppe 15 TVöD
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitnessprogramm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Isabel.Schulte@lkos.de gerne zur Verfügung.

Gesundheitsdienst für
Landkreis und Stadt Osnabrück
Dr. Gerhard Bojara
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Sekretariat des Gymnasiums in Bersenbrück (Im Dom 19, 49593 Bersenbrück) freuen wir uns zum 01. September 2024 auf Sie für die Tätigkeit im
Schulsekretariat (m/w/d)

Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.
Zur Abdeckung der Öffnungszeiten im Sekretariat wird die Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung erwartet.

Ihre Aufgaben
• Sie fungieren als Ansprechperson für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte in unterschiedlichen Angelegenheiten.
• Sie nehmen die üblichen Arbeiten in einem Sekretariat wahr (u.a. Ablage, Büromaterialbeschaffung, Telefondienst, Mitarbeit bei der Budgetverwaltung, Strukturierung von Arbeitsabläufen).

Ihr Profil

• Sie haben erfolgreich eine Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement, als Verwaltungsfachangestellte/r, als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r abgeschlossen oder Sie haben die Erste Prüfung (Angestelltenlehrgang I) erfolgreich absolviert.
• Sie verfügen über gute Umgangsformen, ein verbindliches und freundliches Auftreten.
• Sie sind eine kommunikationsfähige Person mit Teamgeist.
• Sie sind belastbar und hinsichtlich der Arbeitszeit flexibel, um den intensiven Publikumsverkehr an einer Schule sicher bewältigen zu können.
• Sie sind sicher in der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit sowie in der Rechtschreibung.
• Sie besitzen umfassende Kenntnisse in den MS-Office-Programmen (Word, Excel, Power-Point etc.) und sind bereit, sich in die Anwendung der erforderlichen Software (u.a. Schulverwaltungsprogramm) einzuarbeiten.
• Sie zeigen Eigeninitiative und haben gute Kenntnisse in der Sachbearbeitung, den Strukturen und den organisatorischen Abläufen einer Verwaltung und/oder mehrjährige Berufserfahrung im Sekretariatsbereich.

Unser Angebot

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 6 TVöD,
• mit 30 Tagen Jahresurlaub,
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05. Mai 2024 online über den unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung Allgemeine Schulverwaltung / Schülerbeförderung, Herr Christian Stolze, unter der Telefonnummer 0541/501-4041 oder per E-Mail Christian.Stolze@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Bildung, Kultur und Sport
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst Ordnung freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie für die Tätigkeit als

Ärztliche Leitung Rettungsdienst (ÄLRD) (m/w/d)

Ihre Aufgaben
Die Aufgaben ergeben sich aus den Empfehlungen des Landesausschuss „Rettungsdienst“. Danach leitet die ÄLRD in medizinischen Angelegenheiten den Rettungsdienst inklusive der Rettungsleitstelle sowie das medizinische Qualitätsmanagement. Die ÄLRD ist für die Aus- und Fortbildung des nichtärztlichen Personals des Rettungsdienstes in ihrem Zuständigkeitsbereich verantwortlich. Sie legt die hierzu erforderlichen Grundsätze fest und wirkt daran mit, dass im Rettungsdienst die notwendigen Strukturen gesichert werden und die Prozessabläufe konstant sach-, zeit- und bedarfsgerecht sowie wirtschaftlich erfolgen.

Folgende Aufgaben sind wahrzunehmen:
• Einsatzplanung und Einsatzbewältigung
• Qualitätssicherung
• Aus-/Fortbildung
• Hygiene

Eine detaillierte Auflistung finden Sie in den o.g. Empfehlungen.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, die Approbation als Ärztin / Arzt sowie eine abgeschlossene Facharztausbildung möglichst im Gebiet der Anästhesiologie, Chirurgie, Inneren Medizin oder Allgemeinmedizin.

In Anlehnung an die Empfehlung der Bundesärztekammer soll die fachliche Qualifikation der ärztlichen Leiterinnen und Leiter Rettungsdienst umfassen:
• eine abgeschlossene Weiterbildung in einem Gebiet mit Bezug zur Notfall- und Intensivmedizin
• die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ oder eine von der zuständigen Ärztekammer als vergleichbar anerkannte Qualifikation
• eine langjährige und anhaltende Tätigkeit in der Notfallmedizin und Patientenversorgung
• Umfassende Kenntnisse der Infrastruktur des Rettungsdienstes und des Gesundheitswesens
• Kenntnisse in der Systemanalyse, Konzeptentwicklung und Problemlösung im Rettungsdienst
• Erfahrungen im ärztlichen Qualitätsmanagement
• Systemkenntnisse einer strukturierten standardisierten Notrufabfrage
• Kenntnisse im Bereich Telenotfallmedizin

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• gute Kommunikationsfähigkeit, um im Dialog mit den am Rettungsdienst beteiligten Personen diesen weiterzuentwickeln,
• die Bereitschaft, im Rahmen einer Weiterbildung die Qualifikation zum / zur LNA zu erwerben, sofern diese noch nicht vorliegt sowie
• Teamfähigkeit und eine enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung und der Leitstelle

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach bis zu Entgeltgruppe 15 TVöD einschließlich Zahlung einer Zulage von 300,00 € monatlich für tarifrechtlich beschäftigte Ärztinnen und Ärzte in Entgeltgruppe 15 TVöD
• mit 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!
Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26. April 2024 online über den unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Ordnung Herr Trunt unter der Telefonnummer 0541/501-4107 oder per E-Mail an Volker.Trunt@lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Ordnung
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst 1 - Personal, Organisation und Digitalisierung in der Abteilung 1.2 IT-Service freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie für die Tätigkeit im Bereich

Clientmanagement und Benutzerservice
im 2nd-Level-Support (m/w/d)

Ihre Aufgaben
Sie unterstützen das Team IT-Service in folgenden Bereichen
• Betreuung von Office Produkten
• Bereitstellung von IT-Endgeräten
• Benutzer und Berechtigungsverwaltung
• Betreuung und Administration und Fachverfahren
• Administration der Windows Server
• Abstimmung mit den jeweiligen fachlich Verantwortlichen sowie externen Projektbeteiligten
• Dokumentation der Infrastruktur und Berechtigung
• 2nd Level Anwendungs-Support

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin/Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen, dass Sie
• sehr gute Kenntnisse mit Windows Client Systemen besitzen,
• gute Kenntnisse in der Administration von Windows Server 2019, Active Directory, Group Policy, Exchange Server und SQL Server besitzen,
• erste Erfahrungen mit Office 365 und der Administration sammeln konnten,
• über Grundkenntnisse im Projektmanagement verfügen,
• ein sicheres und kundenorientiertes Auftreten haben und
• sich aktiv mit Ihrer Perspektive in unser Team einbringen.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 9b TVöD
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.
Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 12. Mai 2024 online über den unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung IT-Service Herr Mählmann unter der Telefonnummer 0541/501-2139 oder per E-Mail an maehlmann@lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst 1
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst Umwelt in der Abteilung 7.5 – Klima und Energie freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Ingenieurin/Ingenieur (Diplom FH/ Bachelor)
Fachrichtung Klimaschutz und Klimaanpassung oder
Fachrichtung Umweltingenieurwissenschaften
(Schwerpunkt Atmosphäre und Klima)
oder vergleichbare Qualifikation

für die Leitung der Abteilung Klima und Energie (m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Leitung der Abteilung inkl. Personalführung, Prozess- und Organisationsgestaltung
sowie Finanz- und Budgetverantwortung unter aktiver Nutzung der sich bietenden
Möglichkeiten der Digitalisierung
• Bearbeitung und Entscheidung komplexer Anträge mit besonderer Bedeutung in den
Bereichen Windenergieanlagen und Moorschutz

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in einem der o.g. Studiengänge oder vergleichbar. Alternativ verfügen Sie über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Technische Dienste“.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• vorbildliches Auftreten im Kontakt mit Dritten und im Umgang mit Kolleginnen und
Kollegen;
idealerweise erste Erfahrungen mit Führungsverantwortung
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit auch in schwierigen Gesprächen
• sicheres Auftreten gepaart mit Kompromiss- und Durchsetzungsfähigkeit
• mehrjährige berufliche Erfahrung
• selbstständige sowie kooperative und teamorientierte Arbeitsweise in der
Zusammenarbeit mit technischem- und Verwaltungspersonal

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
• nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12
• mit 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 40 Stunden. Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur
Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten
sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-
programm sowie ein
Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und
Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit
modernster IT- Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 06. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter www.landkreis-osnabrueck.de/karriere zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Umwelt, Herr Dr. Wilcke, unter der Telefonnummer 0541/501-4218 oder per E-Mail an Detlef.Wilcke@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst 7
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück in der Abteilung „Infektionsschutz/Umwelthygiene“ freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie für die Tätigkeit als

Ärztin / Arzt
(möglichst mit Facharztausbildung für Hygiene- und Umweltmedizin)
(m/w/d)

Ihre Aufgaben

• Risikoanalyse, -bewertung, -kommunikation und –management infektiöser Erkrankungen und umweltbedingter gesundheitlicher Belastungen und Schädigungen, z. B. Trinkwasserüberwachung
• Hygienebegehungen, Bewertungen und Gefährdungsanalysen (z. B. in Krankenhäusern und Gemeinschaftseinrichtungen)
• Tuberkulosefürsorge, STD-Beratung und ggfls. Behandlung
• Analyse und Bewertung von Gesundheitsbeeinträchtigungen und -gefahren
• Medizinische Beratung und Begleitung der Aufgaben innerhalb der Abteilung
• Pandemiemanagement

Ihr Profil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und die Approbation als Ärztin/Arzt und wenn möglich die Anerkennung als Fachärztin/Facharzt (für Hygiene- und Umweltmedizin).

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit
• Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Hygiene und Infektiologie
• Kenntnisse im Bereich des Infektionsschutzgesetzes, des Nds. Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst, der Trinkwasserverordnung etc.
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
• einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstreisen innerhalb des Kreis- und Stadtgebietes einzusetzen (gegen eine Entschädigung nach dem Bundesreisekostengesetz)

Zudem muss für eine Tätigkeit im Gesundheitsdienst eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses

• nach Entgeltgruppe 14 TVöD (Ärztin/Arzt) bzw. nach 15 TVöD (Fachärztin/Facharzt)
• mit bis zu 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Zu besetzen sind eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden und eine nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die kein Beschäftigungsverhältnis mit dem Landkreis Osnabrück haben oder hatten (§ 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG).

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 12. Mai 2024 online über unser Karriereportal unter dem unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Isabel.Schulte@lLkos.de gerne zur Verfügung.

Gesundheitsdienst für
Landkreis und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Der Landkreis Osnabrück gehört in Niedersachsen zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen mit weltweit führenden Herstellern innovativer Produkte, einer auch in den nächsten Jahren ausgeglichenen demografischen Entwicklung und einem lebens- und liebenswerten Arbeits- und Wohnumfeld mit seinem UNESCO Geopark TERRA.vita. Als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber bietet die Kreisverwaltung eine Vielzahl interessanter Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst Umwelt in der Abteilung 7.4 - Gewässerschutz freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation

Fachkraft für Abwassertechnik oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Kontrolle von Entwässerungsanlagen wie z. B. Regenrückhaltebecken, Versickerungsanlagen oder Bauten im
Gewässer und Verrohrungen
• Überwachung von Kleinkläranlagen und betrieblicher Abwasseranlagen, sowie von Abscheideranlagen im
Rahmen der Gewässeraufsicht und der Gefahrenabwehr
• Technische Prüfung von Wasserrechtsanträgen im Bereich der Abwasserbeseitigung
• Abgabe von Stellungnahmen für den Bereich der Abwasserbeseitigung bei Baugenehmigungsverfahren

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik oder den Abschluss einer vergleichbaren 3-jährigen technischen Ausbildung (z. B. Fachkraft für Wasserversorgungstechnik).

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen
• technisches Verständnis und Erfahrungen mit abwassertechnischen Anlagen
• umfassende EDV-Kenntnisse
• hohe Motivation und Teamfähigkeit
• große Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
• Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick, Bürgerfreundlichkeit
• Führerschein der Klasse B
• Kenntnisse und Erfahrungen aus der öffentlichen Verwaltung wären vorteilhaft

Unser Angebot

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses

• nach Entgeltgruppe 9a TVöD
• mit 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung sowie
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Eine Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und
Privatleben
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine
Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Firmenfitness-programm sowie ein
Fahrradleasing-Angebot
• Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29. April 2024 online über den unten aufgeführten Link zu.

Fragen?
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Abteilung Gewässerschutz, Herr Tegtbauer, unter der Telefonnummer 0541/501-4625 oder per E-Mail Tegtbauerg@lkos.de bzw. der Leiter der Abteilung Grundwasser/Abwasser, Herr Waskow, unter der Telefonnummer 0541/501-4028 oder per E-Mail Waskow@lkos.de sehr gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Umwelt
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Informationen:

Haben Sie aktuell keine passende Stellenausschreibung gefunden und möchten die MaßArbeit kAöR trotzdem kontaktieren? Bewerben Sie sich initiativ als kommunale/r Arbeitsvermittler/in oder für den Bereich des Übergangsmanagements bei der MaßArbeit kAöR ausschließlich online über den unten aufgeführten Link (bitte keine E-Mail Bewerbung!).

Ihr Profil:

  • Bachelor Soziale Arbeit / Sozialpädagogik (mit staatlicher Anerkennung für den Bereich Übergangsmanagement)
  • Bachelor Öffentliches Management
  • Bachelor Sozialwissenschaften
  • Bachelor Sicherung & Sozialverwaltungswirtschaft
  • Bachelor Arbeitsmarktmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte geben Sie bei einer Initiativbewerbung in Ihrem Motivationsschreiben an, welche Außenstelle Sie bevorzugen (Außenstellen in Fürstenau, Bersenbrück, Bramsche, Ostercappeln, Melle, Dissen und Georgsmarienhütte).

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Eckhoff (Telefon 0541/501-3050, Personalbereich) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück im Sozialpsychiatrischen Dienst freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Ärztin / Arzt mit Erfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie oder der Kinder- und Jugendpsychiatrie (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Diagnostik und fachspezifische Beratung von Erwachsenen und deren Angehörigen mit einer psychiatrischen Fragestellung oder in einer psychosozialen Problemsituation
  • Krisenintervention
  • bei Bedarf aufsuchende Hilfe (Hausbesuche)
  • Ärztliche Untersuchung gem. NPsychKG zur Überprüfung / Abklärung von krankheitsbedingten oder allgemein psychisch bedingten Gefahrensituationen, und ggf. Veranlassung / Durchführung von Schutzmaßnahmen mit Ausfertigung eines ärztlichen Zeugnisses
  • Anfertigung von Betreuungsgutachten sowie Ausstellung von Bescheinigungen / Attesten für die Klientel

Ihr Profil

Sie sind Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Sie haben als Ärztin / Arzt Erfahrungen auf dem Gebiet der Psychiatrie oder der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen

  • Interesse an den vielfältigen Aufgaben in einem multiprofessionellen Team mit ärztlichen, psychologischen und sozialpädagogischen Fachkräften,
  • Interesse an den vielfältigen, auch sozialen Fragestellungen im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen, Störungen oder Problematiken,
  • selbstständiges Arbeiten und
  • den Besitz eines Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, Ihren eigenen Pkw für Dienstreisen einzusetzen.

Zudem müssen Sie einen Masernimpfschutz für eine Tätigkeit im Gesundheitsdienst nachweisen können.

Unser Angebot

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses

  • nach Entgeltgruppe 15 TVöD (Fachärztin/Facharzt) oder 14 TVöD (Ärztin/Arzt mit Erfahrung),
  • mit 30 Tagen Jahresurlaub,
  • einer Jahressonderzahlung sowie
  • der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Eine Teilzeitbeschäftigung sowie die Besetzung im Jobsharing ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus erwarten Sie

  • flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
  • ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein Firmenfitnessprogramm
  • eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung über den unten aufgeführten Link.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Schultei@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Fachdienst 8
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Landkreisteams in der Abteilung "Kinder- und Jugendgesundheitsdienst" des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation einer Fachärztin / eines Facharztes für Kinder- und Jugendmedizin oder einer Ärztin / eines Arztes mit Erfahrungen in der Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d).

Ihre Aufgaben

• Durchführung von Schuleingangsuntersuchungen
• Sozialmedizinische Begutachtung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder die von Behinderung bedroht sind
• Beratung der Eltern zu Möglichkeiten der Förderung
• Erstellung von Gutachten und sozialmedizinischen Stellungnahmen
• Gesundheitsprävention und Impfberatung

Ihr Profil

Sie sind Fachärztin / Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin bzw. Sie haben als Ärztin / Arzt Erfahrungen in der Kinder- und Jugendmedizin.

Außerdem wünschen wir uns von Ihnen
• Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
• den Besitz eines Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, Ihren eigenen Pkw für Dienstreisen einzusetzen

Unser Angebot

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und professionellen Team im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses im öffentlichen Dienst nach dem TVöD
• nach Entgeltgruppe 15 TVöD (Fachärztin/Facharzt) oder 14 TVöD (Ärztin/Arzt mit Erfahrung)
• mit 30 Tagen Jahresurlaub
• einer Jahressonderzahlung
• der Option auf eine zusätzliche, einmal jährliche leistungsorientierte Bezahlung.

Darüber hinaus erwarten Sie
• flexible und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein Firmenfitnessprogramm
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Die 12-monatige Weiterbildungsmöglichkeit im Rahmen der Pädiatrie liegt zudem im Gesundheitsdienst vor.

Jetzt bewerben!

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung über den unten aufgeführten Link.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schulte unter der Telefonnummer 0541/501-3121 oder per E-Mail an Schultei@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Gesundheitsdienst für
Landkreis und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben:

Sie engagieren sich für das Gemeinwohl im Landkreis Osnabrück und führen Schlachttier- und Fleischuntersuchungen vor allem in den größeren Schlachtbetrieben in Georgsmarienhütte (Schweineschlachtung) und/oder Badbergen (Rinderschlachtung) durch.

Ihr Profil:

Sie haben erfolgreich ein Tiermedizinstudium abgeschlossen und verfügen über

  • die tierärztliche Approbation
  • die Qualifikation von amtlichen Tierärztinnen und Tierärzten gemäß der Delegierten Verordnung (EU) 2019/624 der Kommission vom 8. Februar 2019 mit besonderen Bestimmungen für die Durchführung amtlicher Kontrollen der Fleischerzeugung sowie von Erzeugungs- und Umsetzgebieten für lebende Muscheln gemäß der Verordnung (EU) 2017/625 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 131 vom 17.5.2019, S. 1), in aktueller Fassung

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen, dass Sie

  • die Fähigkeit besitzen, Ihre Aufgaben eigenverantwortlich wahrzunehmen und ein hohes fachliches und persönliches Engagement zeigen
  • über eine schnelle Auffassungsgabe und eine ausgeprägte Entscheidungs- und Entschlussfähigkeit verfügen
  • gerne im Team arbeiten
  • im Rahmen Ihrer Sozialkompetenz ein hohes Maß an Konfliktlöse- sowie Kritikfähigkeit besitzen

Unser Angebot:

Sie übernehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen einer nebenberuflichen Beschäftigung nach TV-Fleischuntersuchung. Darüber hinaus erwarten Sie

  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement und ein Firmenfitnessprogramm
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
  • ein individuelles Beschäftigungsmodell, dessen Ausgestaltung sich nach dem Umfang der Schlachtung und Ihren persönlichen Möglichkeiten richtet
  • auf Ihre individuellen Optionen abgestimmte Arbeitszeiten, die derzeit außerhalb der Nachtzeit (21 Uhr bis 6 Uhr) liegen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – sehr gerne online über den unten aufgeführten Link.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Veterinärdienstes, Herr Dr. Jörg Fritzemeier, unter der Telefonnummer 0541/501-2185 oder per E-Mail an joerg.fritzemeier@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Informationen:

Haben Sie aktuell keine passende Stellenausschreibung gefunden und möchten den Landkreis Osnabrück trotzdem kontaktieren? Bewerben Sie sich initiativ beim Landkreis Osnabrück ausschließlich online über den unten aufgeführten Link (bitte keine E-Mail Bewerbung!).

Ihr Profil:

Der Landkreis Osnabrück hat verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Daher bewerben Sie sich gerne initiativ, falls Sie insbesondere über folgende Qualifikation verfügen:

  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • Ausbildung zur/zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten
  • Ausbildung zur/zum Bürokauffrau/Bürokaufmann
  • Ausbildung zur/zum Erzieher/in
  • Ausbildung zur/zum Bauzeichner/in
  • Ausbildung zur/zum Straßenwärter/in
  • Ausbildung zur/zum medizinischen Fachangestellten
  • Ausbildung zur/zum zahnmedizinischen Fachangestellten
  • Bachelor Wirtschaftsrecht
  • Bachelor Öffentliche Verwaltung
  • Bachelor Öffentliches Management
  • Bachelor Soziale Arbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Bachelor Heilpädagogik
  • Bachelor Architektur/ Bauingenieurwesen (Fachrichtung Verkehrswesen)
  • Bachelor konstruktiver Ingenieurbau
  • Bachelor Raumplanung o. Stadtplanung
  • Bachelor Wasserwirtschaft
  • Bachelor Landschaftsentwicklung/Landschaftsökologie/ Bodenschutz/Agrarwissenschaft
  • Facharzt/Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
  • Amtstierärztin / Amtstierarzt
  • Volljuristin / Volljurist

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Eckhoff (Telefon 0541/501-3050) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Informationen:

Haben Sie aktuell keine passende Stellenausschreibung gefunden, haben eine verwaltungsrechtliche Qualifikation (s.u.) und möchten den Landkreis Osnabrück trotzdem kontaktieren? Bewerben Sie sich initiativ beim Landkreis Osnabrück ausschließlich online über den unten aufgeführten Link (bitte keine E-Mail Bewerbung!).

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Hochschulabschluss / Bachelor im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • Angestelltenlehrgang II
  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste
  • Angestelltenlehrgang I
  • Verwaltungsfachangestellte/r

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte geben Sie bei einer Initiativbewerbung in Ihrem Motivationsschreiben an, welches Ihr bevorzugtes Arbeitsgebiet ist.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Eckhoff (Telefon 0541/501-3050) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Angebot:

Sie studieren Veterinärmedizin und benötigen ein Praktikum

  • in der Hygienekontrolle und Lebensmittelüberwachung und -Untersuchung,
  • in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung oder
  • im öffentlichen Veterinärwesen?

Der Landkreis Osnabrück bietet entsprechende Praktika an.

Bewerben Sie sich online über den unten stehenden Link unter Angabe eines Terminwunsches.

Informationen:

Bitte fügen Sie Ihre Studien-/Praxisordnung und eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung bei.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Niewöhner (Telefon 0541/501-3041) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Angebot:

Du bist Schülerin bzw. Schüler und möchtest Dein Schulbetriebspraktikum (Pflichtpraktikum) beim Landkreis Osnabrück absolvieren?

Wir haben ab August 2024 wieder die Möglichkeit Dir einen Platz anzubieten. Falls Du ab dem Zeitpunkt Interesse an einem Praktikum hast, dann bewirb Dich gerne über den untenstehenden Link.

Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Dir Frau Niewöhner (Telefon 0541/501-3041) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Angebot:

Sie suchen eine Praktikantenstelle im Rahmen eines Studiums (Pflichtpraktikum), eine Referendariatsstelle, eine Praxisstation für Ihre Fremdausbildung oder eine sonstige Pflichtpraktikumsstelle?

Dann können Sie sich über den unten stehenden Link online bewerben.

Hinweis:

Hinweis für Studierende:

Bitte fügen Sie Ihre Studien-/Praxisordnung und eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung bei.

Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Niewöhner (Telefon 0541/501-3041) gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben:

Zur Verstärkung des Landkreisteams im Fachdienst 10 – Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück im Bereich der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Sie als Persönlichkeit mit der Qualifikation Amtliche Fachassistentin / Amtlicher Fachassistent (m/w/d).

Ihre Aufgaben
Sie engagieren sich für das Gemeinwohl im Landkreis Osnabrück und unterstützen die Schlachttier- und Fleischuntersuchungen vor allem in den größeren Schlachtbetrieben in Georgsmarienhütte (Schweineschlachtung) oder Badbergen (Rinderschlachtung).

Ihr Profil:

Sie haben eine Prüfung bestanden, die den Anforderungen an die Qualifikation von amtlichen Fachassistentinnen / Fachassistenten für die Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs entspricht (gemäß der Delegierten Verordnung (EU) 2019/624 der Kommission vom 8. Februar 2019 mit besonderen Bestimmungen für die Durchführung amtlicher Kontrollen der Fleischerzeugung sowie von Erzeugungs- und Umsetzgebieten für lebende Muscheln gemäß der Verordnung (EU) 2017/625 des Europäischen Parlaments und des Rates in geltender Fassung).

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen, dass Sie
• ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein haben,
• gerne in einem Team arbeiten und
• Interesse daran haben, sich regelmäßig fort- und weiterzubilden.

Unser Angebot:

Der Landkreis Osnabrück ist zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber durch das Familienbündnis Region Osnabrück.

Sie übernehmen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und professionellen Team im Rahmen einer nebenberuflichen Beschäftigung nach dem TV-Fleischuntersuchung.

Darüber hinaus erwarten Sie
• ein individuelles Beschäftigungsmodell, dessen Ausgestaltung sich nach dem Umfang der Schlachtung und Ihren persönlichen Möglichkeiten richtet
• Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Kreishaus im Rahmen vorhandener Kapazitäten sowie eine Notfallbetreuung für Kinder
• ein ausgeprägtes betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein Firmenfitness-programm
• eine strukturierte Einarbeitung sowie attraktive und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• viele Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem „digitalen“ Landkreis mit modernster IT-Ausstattung
• kostenfreie Parkmöglichkeiten auch im Rahmen von E-Mobilität

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – die jederzeit möglich ist – online über den unten aufgeführten Link zu.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Veterinärdienstes, Herr Dr. Jörg Fritzemeier, unter der Telefonnummer 0541/501-2185 oder per E-Mail an joerg.fritzemeier@Lkos.de gerne zur Verfügung.

Landkreis Osnabrück
Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Jetzt online bewerben

Kontakt

Personalabteilung

Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17.30 Uhr

Familienfreundliche Arbeitgeber in Stadt und Landkreis Osnabrück