Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Manchmal führen körperliche oder psychische Probleme zu Langzeitarbeitslosigkeit oder stellen sich im Laufe einer langen, vergeblichen Arbeitssuche ein.

Person im Rollstuhl vor dem PC

Um auf diese besondere Situation einzugehen, sind bei der MaßArbeit 12 zentrale Ansprechpersonen für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen (ZAP) in den sieben MaßArbeit-Außenstellen im Landkreis Osnabrück tätig. Mehr Zeit im Vermittlungsprozess, individuelle Hilfen und Coachings gehen einer möglichen Wiedereingliederung in Arbeit voraus. Wir arbeiten dabei eng mit einem flächendeckenden Netzwerk von Kooperationspartnern zusammen, dem unter anderem Ärztinnen und Ärzte, Betreuende, psychologische Beratungsstellen, Versicherungsträger und der sozialpsychiatrische Dienst angehören. Wenn der Weg in den Arbeitsmarkt möglich erscheint, ist auch der ArbeitgeberService der MaßArbeit eingebunden.

Alle Beteiligten wissen, dass die persönliche Entwicklung des Bewerbenden im Zentrum der Arbeit der ZAP steht.

Kontakt

MaßArbeit (Jobcenter) kAöR

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Thomas Scheufens

Deutschland